Zur Startseite Der Schreiner - Ihr Macher
Impressum | Rechtshinweise | Login Vorstand  
 
     
   
 

11.05.2009
124. ordentliche generalversammlung 2009

Die Attestausbildung ist bei den Basler Schreinermeistern ein Thema.
Im Rahmen der 124. ordentlichen Generalversammlung vom 8. Mai 2009 im Restaurant L’Escale stand als eines der Haupttraktanden die Attestausbildung zum/zur Schreinerpraktiker/in auf der Tagesordnung.

Zur Fotogalerie

 
 
   
 
 

In diesem Zusammenhang informierte unter anderem Brigitta Spalinger, Berufsinspektorin im Kanton Basel-Stadt, in einem Gastreferat über Wesen und Bedeutung der zweijährigen Attestlehre sowie über die Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten.Im Weiteren hatten die Mitglieder gemäss dem ordentlichen Wahlturnus die Verbandsleitung für eine weitere Amtsperiode von drei Jahren neu zu bestimmen. Mit Peter Lachenmeier und Primo Müller traten zwei langjährige Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Wiederwahl an. Präsident Markus Münch sowie die übrigen, bisherigen Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt. Anstelle der beiden ausscheidenden Vorstandsmitglieder wurde mit Stefan Seibold lediglich eine Vakanz ersetzt und somit die Verbandsführung um ein Mitglied verringert. Dem neu zusammengesetzten Vorstand gehören an:

  • Markus Münch, Präsident       (bisher)
  • Hans-Ulrich Renggli                (bisher)
  • Gaston Schweizer                    (bisher)
  • Stefan Seibold                          (neu)
  • Beat Voellmy                             (bisher)

Gegen Ende des offiziellen Teils der Jahresversammlung überbrachte Edgar Odermatt in seiner Eigenschaft als Zentralausschuss-Mitglied eine Grussbotschaft des Zentralverbandes und lobte insbesondere das aktive Verbandsleben der Sektion Basel-Stadt. Er wünschte der Sektion auch für die Zukunft weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg. Die statutarischen Standardgeschäfte verliefen im Rahmen des erwarteten und den Anträgen des Vorstandes wurde ausnahmslos Folge geleistet.

Zurück zur Übersicht