Zur Startseite Der Schreiner - Ihr Macher
Impressum | Rechtshinweise | Login Vorstand  
 
     
   
 

Generalversammlung 2015

Verstärkung der Zusammenarbeit anstatt Fusion

Am 29. Mai 2015 hatten die Mitglieder im Rahmen der 130. ordentlichen Generalversammlung unter dem mit Spannung erwarteten Traktandum über das weitere Vorgehen im Zusammenhang mit den vor rund zwei Jahren aufgenommenen Verhandlungen über eine Fusion mit der Schwesterorganisation in Baselland zu befinden.
 
 
   
 
 

Die gut besuchte Jahresversammlung fand in den Räumlichkeiten des Parkrestaurants Lange Erlen in Basel statt. Verbandspräsident Gaston R. Schweizer schilderte unter anderem die bisherigen Arbeiten der für das Fusionsprojekt eingesetzten Arbeitsgruppe, die den beiden Verbandsvorständen nach intensiven Beratungen einen definitiven Fusionsvorschlag vorgelegt hat. An der gemeinsamen Schlusssitzung vom 06.05.2015 musste allerdings erkannt werden, dass ein Zusammenschluss nach Analyse aller Fakten und aufgrund der aktuellen Gegebenheiten derzeit nicht realisierbar ist. Nach einer angeregten und ausführlichen Debatte wurde übereinstimmend festgestellt, dass die Voraussetzungen für eine Fusion aktuell nicht gegeben sind. Demzufolge wird bis auf weiteres von einem Zusammenschluss abgesehen. Stattdessen soll die bisherige und gute Zusammenarbeit fortgesetzt und allenfalls ausgebaut werden.

Die übrigen Verbandsgeschäfte wurden in gewohnt speditiver Manier abgearbeitet und den Anträgen des Vorstandes wurde erwartungsgemäss Folge geleistet. Unter anderem wurden im Rahmen der anstehenden Gesamterneuerungswahlen auch die bisherigen Vorstandsmitglieder für eine weitere Amtsperiode von drei Jahren im Amt bestätigt. Gegen Ende der Versammlung liess es sich Daniel Borner, Direktor der Schweizerischen Dachorganisation des Schreinergewerbes VSSM, nicht nehmen, in seiner Grussbotschaft die besten Wünsche des Zentralverbandes zu überbringen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zurück zur Übersicht